News

21. BCCM St. Moritz führt zum Schweizerischen Nationalpark

Vom 11. bis 13. Juli 2014 findet die 21. Austragung des British Classic Car Meeting St. Moritz statt. Am Samstag führt die Rallye in zwei Streckenetappen von St. Moritz über den Ofenpass ins Münstertal und über Scuol ins Val S-charl im Unterengadin. Am Sonntag steht der von den Zuschauern beliebte Concours d’Elégance in St. Moritz Dorf auf dem Programm.

Vom 11. bis 13. Juli 2014 findet die 21. Austragung des British Classic Car Meeting St. Moritz statt.

Ein begeisterndes Jubiläumsprogramm, viele Zuschauer entlang der Strecke und am Concours d’Elégance, ein starkes Teilnehmerfeld mit Rekordbeteiligung sowie drei Tage Sonnenschein. Die letztjährige Jubiläumsausgabe des British Classic Car Meeting
St. Moritz war ein voller Erfolg. Dieses Jahr dauert der Automobilklassiker in der Engadiner Alpenmetropole wieder traditionell zwei, statt wie in der letztjährigen Jubiläumsausgabe drei Tage.

Traditionelle Rallye am Samstag, Concours d’Elégance am Sonntag
Am Samstag wird wie in den vergangenen Jahren die traditionelle Rallye gefahren. Am 12. Juli 2014 führen die zwei Streckenetappen von St. Moritz über den Ofenpass ins Münstertal und über Scuol ins Val S-charl. Highlights auf der Strecke sind der Schweizerische Nationalpark, die typischen Engadiner Häuser in Scuol und die wunderschöne Natur des Val S-charl entlang tiefer Geröllschluchten und steilen Felswänden. Gestartet wird ab 8 Uhr vor dem Badrutt’s Palace Hotel in St. Moritz Dorf. Am Sonntagmorgen markiert der beim Publikum beliebte Concours d’ Elégance im  St. Moritzer Dorfzentrum den Schlusspunkt des 21. BCCM St. Moritz. Eine Jury prämiert dabei die schönsten Fahrzeuge, die auf der Via Serlas ausgestellt werden.

Alle Detailinformationen zum Programm und die genaue Rallyestrecke werden in den nächsten Wochen unter www.bccm-stmoritz.ch publiziert.

Hochkarätiges Teilnehmerfeld
Am Start der diesjährigen Austragung sind unter anderem zwei Dutzend Vorkriegsfahrzeuge, darunter folgende Modelle: ein Rolls-Royce 20 HP von 1926, ein Rolls-Royce Phantom I von 1925, ein Jaguar SS Saloon 4-door von 1937 und ein Bentley 3 1/2 litre Airline Saloon von 1934. Ebenfalls dabei sind ein Jaguar C-type von 1952 und drei Austin Healey 100S von 1955. Letztere weisen mehrere Teilnahmen an der Mille Miglia auf und sind heute äusserst seltene Klassiker.

publiziert: 13.05.2014
Facebook St. Moritz
Twitter St. Moritz
Youtube St. Moritz
Flickr St. Moritz
....

Schwesterstädte
Bariloche, Argentinien
Kutchan, Japan
Vail, USA

Strategische Partner
Capri, Italien
Westerland, Deutschland
Mauritius

Lizenzprodukte

Anrede*
Vorname*
Name*
Email*

St. Moritz Tourist Information
Via Maistra 12
CH - 7500 St. Moritz
T + 41 (0)81 837 33 33
F + 41 (0)81 837 33 77
stmoritz@estm.ch

© St. Moritz Tourismus - Rechtliche Hinweise | Impressum | Kontakt | Sitemap