News

Bergbahnen in die Sommersaison gestartet

Die Bergbahnen im Oberengadin sind in die Sommersaison gestartet. Dank des Angebots „Bergbahnen inklusive“ kommen Hotelgäste auch dieses Jahr kostenlos auf den Gipfel.

Seit Anfang Juni bringt die Signalbahn wieder Gäste auf den St. Moritzer Hausberg Corviglia. Ebenfalls ist auch die Standseilbahn Muottas Muragl in die Saison gestartet. Die Standseilbahnen St. Moritz Dorf – Chantarella – Corviglia (im Bild), die Gondelbahn Celerina – Marguns und die Sesselbahn Suvretta – Randolins ziehen am 21. Juni nach.

Seit Anfang Juni bringt die Signalbahn wieder Gäste auf den St. Moritzer Hausberg Corviglia. Ebenfalls ist auch die Standseilbahn Muottas Muragl in die Saison gestartet. Die Standseilbahnen St. Moritz Dorf – Chantarella – Corviglia, die Gondelbahn Celerina – Marguns und die Sesselbahn Suvretta – Randolins ziehen am 21. Juni nach. Zusammen mit der Luftseilbahn Diavolezza, die gar nicht erst in die Frühlingspause gegangen ist und bereits in Betrieb ist, bietet Engadin St. Moritz Mountains damit ein reiches Bergsommer-Angebot an. Was die Gäste besonders freut: Die Ticketpreise haben keine Erhöhung erfahren und sind gleich wie letzten Sommer.

 

Bergbahnen inklusive, Wanderpass für Ferienwohnungsgäste
Das Bergsommer-Erlebnis im Oberengadin gibt es für Hotelgäste ab der zweiten Nacht kostenlos: Das „Bergbahnen inklusive“-Angebot ist in bis zu 100 teilnehmenden Hotels gültig und umfasst ab zwei Übernachtungen freie Fahrt auf den bis zu 13 Bergbahnen. Ein Teil der Hotels offeriert den Feriengästen zudem die kostenlose Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel im Oberengadin. Wer in einer Ferienwohnung übernachtet, profitiert vom Wanderpass für Ferienwohnungsgäste. Damit können Gipfelstürmer zu attraktiven Pauschalpreisen während zwei bis sechs Tagen alle geöffneten Bergbahnen im Oberengadin und eine Vielzahl an öffentlichen Verkehrsmitteln nutzen. Informationen zu den beiden Angeboten sind unter www.engadin-stmoritz.ch/inclusive und www.engadin.stmoritz.ch/wanderpass zu finden.

 

Mountainbike-Vergnügen auf Corviglia
Mountainbiker erwarten dieses Jahr auf dem St. Moritzer Hausberg Corviglia zwei Highlights: Den Corviglia Flow Trail und den neuen Foppettas Flow Trail oberhalb von Champfèr. Auf diesen „Abwärtsachterbahnen“ für Mountainbiker jeden Alters sorgen Steilwandkurven, Pumptracks und Kamelbuckel für Abwechslung und Fahrspass. Unten angekommen, will man am liebsten gleich wieder rauf. Und dies ganz bequem mit den Standseilbahnen ab St. Moritz Dorf respektive Chantarella. Diese befördern – genau wie die Luftseilbahn Signal ab St. Moritz Bad und die Gondelbahn Marguns ab Celerina – Mountainbiker zum Startpunkt ihres Bike-Abenteuers auf Corviglia. Mountainbiker profitieren dabei vom Corviglia-Bikepass, den es als attraktive Tages- oder Mehrtageskarte gibt.

publiziert: 10.06.2014
Facebook St. Moritz
Twitter St. Moritz
Youtube St. Moritz
Flickr St. Moritz
....

Schwesterstädte
Bariloche, Argentinien
Kutchan, Japan
Vail, USA

Strategische Partner
Capri, Italien
Westerland, Deutschland
Mauritius

Lizenzprodukte

Anrede*
Vorname*
Name*
Email*

St. Moritz Tourist Information
Via Maistra 12
CH - 7500 St. Moritz
T + 41 (0)81 837 33 33
F + 41 (0)81 837 33 77
stmoritz@estm.ch

© St. Moritz Tourismus - Rechtliche Hinweise | Impressum | Kontakt | Sitemap