News

Das Anglo-Swiss University Race kommt wieder nach St. Moritz

Das Anglo-Swiss University Race ist das älteste internationale Mannschafts-Skirennen der Welt. Seit 1925 ist es mit wenigen Ausnahmen jedes Jahr durchgeführt worden. Am 15. Januar 2014 findet in St. Moritz die 81. Austragung statt.

Das Anglo-Swiss University Race ist das älteste internationale Mannschafts-Skirennen der Welt.

Was 1925 in Mürren spontan zwischen englischen Gästen, Einheimischen und Mitgliedern des akademischen Alpenclubs Bern startete, ist über die Jahre zur festen Tradition geworden. Seit damals stehen sich jährlich die besten Studentenskifahrer Ski Clubs Britischer Universitäten und dem Schweizerischen Akademischen Skiclub in Mannschaften von je 6 Fahrern gegenüber. Am 15. Januar 2014 zum 81. Mal - in bester Tradition wieder in St. Moritz.

 

Initiant und Stifter des Anglo-Swiss Universities-Challenge-Cup ist der 1974 verstorbene berühmte englische Skipapst Sir Arnold Lunn. Der heiss umstrittene Cup ist eine getreue Reproduktion des von Admiral Nelson in der Schlacht von Trafalgar benützten Trinkbechers. Am abschliessenden "Official Dinner" im Palace-Stübli macht der Cup - vom "loosing Captain" in stolzer Haltung dem "winning Captain" übergeben - die Runde an der Tafel. Bei diesem Anlass darf übrigens nach englischer Sitte vor den Toasts "to the Queen" und " to the President of the Swiss Confederation" weder geraucht noch eine Rede gehalten werden.

 

Gesprochen wird durchwegs englisch, - so gut es geht - und wenn die Kenntnisse fehlen, eher knapp, dafür umso treffender. So hat gemäss dem im Alter von 95 Jahren verstorbenen SAS-Ehrenpräsidenten und Gewinner des 1. Anglo-Swiss, Walter Amstutz, sein Freund Werner Salvisberg seinerzeit das Wort ergriffen und kurz und bündig gesagt: "It's alright!".

 

Neben der sportlichen Tradition dieses Rennens ist die einzigartige Ambiance in gesellschaftlicher Hinsicht nur dank der seit 1935 währenden grosszügigen Gastfreundschaft der Familien Badrutt möglich, in deren weltberühmtem Badrutt's Palace Hotel in St. Moritz die Rennfahrer und Betreuer jeweils Anfang Januar zu Gast sein dürfen.

publiziert: 10.12.2013
Facebook St. Moritz
Twitter St. Moritz
Youtube St. Moritz
Flickr St. Moritz
....

Schwesterstädte
Bariloche, Argentinien
Kutchan, Japan
Vail, USA

Strategische Partner
Capri, Italien
Westerland, Deutschland
Mauritius

Lizenzprodukte

Anrede*
Vorname*
Name*
Email*

St. Moritz Tourist Information
Via Maistra 12
CH - 7500 St. Moritz
T + 41 (0)81 837 33 33
F + 41 (0)81 837 33 77
stmoritz@estm.ch

© St. Moritz Tourismus - Rechtliche Hinweise | Impressum | Kontakt | Sitemap