Online booking
Anreise
Abreise
 
Zimmer
Personen
Online booking
Anreise
Dauer
 
Personen

Hotel und Skipass

Hotel und Skipass
Mit der 2. Übernachtung in über 100 Hotels

Hotel-Gäste profitieren in der Ferienregion Engadin St. Moritz von unschlagbaren Skipass-Preisen: Mit der zweiten aufeinanderfolgenden Übernachtung im selben Hotel erhalten sie den Skipass für 35 Franken pro Person und Tag während der gesamten Aufenthaltsdauer.


Zahlungsinformation
VisaMaster Card
Zahlung nur mit Kreditkarte über Saferpay möglich (VISA oder MasterCard).
Wir schützen Ihre Privatsphäre
Ihre persönlichen Daten werden vertraulich behandelt und keinesfalls an Dritte weitergegeben. Sie unterliegen den gesetzlichen Datenschutzbestimmungen und werden verschlüsselt per SSL übertragen.
Für Fragen zu Ihrer Bestellung kontaktieren Sie bitte St. Moritz Tourismus:

Tel. + 41 (0)81 837 33 88
sports@stmoritz.ch

Poster Shop

Alte St. Moritz-Plakate sind gefragt wie noch nie. St. Moritz Tourismus hat mittlerweile gegen 40 nostalgische Plakate im Format 50 x 70 cm an Lager, die er in die ganze Welt verkauft. Restaurants oder Boutiquen in Paris, Neuseeland, Dubai oder den USA schmücken ihre Wände mit den grossformatigen St. Moritz-Plakaten aus dem frühen 20. Jahrhundert. Die eigentlichen "Bestseller" stammen alle aus der Zeit vor dem zweiten Weltkrieg. Sämtliche Plakate sind neu in diesem Poster Shop online erhältlich.

 

Zusätzlich zu diesen Plakaten sind weitere, ausgesuchte Poster erhältlich, die in der St. Moritz Design Gallery ausgestellt worden sind. Bei diesen Plakaten handelt es sich um exklusive Reproduktionen, die erst nach Bestellungseingang von der St. Moritz Design Gallery angefertigt werden. 

Badefreuden in St. Moritz von Walter Herdeg, 1934.
Badefreuden in St. Moritz von Walter Herdeg, 1934.

Alle Touristikplakate sind aufschlussreiche und unterhaltsame Kulturdokumente. Sie sind untrennbar mit der Entwicklung des Fremdenverkehrs verbunden. St. Moritz hat bereits sehr früh die Werbewirkung der Plakate erkannt und ganz hervorragende Künstler für seine Werbung angeheuert. Zum Beispiel Hugo d’Alesi, Wilhelm Burger, Emil Cardinaux, Karl Bickel, Eduard Stiefel, Charles Kuhn, Alois Carigiet oder Walter Herdeg.


Schon damals erfüllte das Plakat sein Werbeziel: Es sollte die Reiselust wecken und dem Betrachter die Schweiz oder einen berühmten Kurort schmackhaft machen. Die Plakate dokumentieren, dass St. Moritz nicht nur ein Wintersportort, sondern auch ein Klimakurort und im Sommer sogar ein Badeort ist. Aus dem Bestreben des Fremdenkurorts, nicht allein auf die Mund-zu-Mund-Propaganda angewiesen zu sein, entstand in den Jahren eine zielstrebige Fremdenverkehrswerbung, die sich vom Künstlerplakat bis hin zum Fotoplakat entwickelt hat. Das Ziel war immer dasselbe: die Reiselust wecken, über das mögliche Reiseziel informieren und uns ermuntern, Ferien im Engadin zu verbringen.

 

Zum Poster Shop

Facebook St. Moritz
Twitter St. Moritz
Youtube St. Moritz
Flickr St. Moritz
....

Schwesterstädte
Bariloche, Argentinien
Kutchan, Japan
Vail, USA

Strategische Partner
Capri, Italien
Westerland, Deutschland
Mauritius

Lizenzprodukte

Anrede*
Vorname*
Name*
Email*

St. Moritz Tourist Information
Via Maistra 12
CH - 7500 St. Moritz
T + 41 (0)81 837 33 33
F + 41 (0)81 837 33 77
stmoritz@estm.ch

© St. Moritz Tourismus - Rechtliche Hinweise | Impressum | Kontakt | Sitemap