Shopping in St. Moritz

Von Armani bis Zegna

St. Moritz ist ein Cocktail aus tiefgründigem Naturerlebnis und städtischer Eleganz. Und zu letzterer gehört auch eine einzigartige Dichte an Fashion-Boutiquen. 

Was in Zürich die Bahnhofstrasse oder in Los Angeles der Rodeo Drive, ist in St. Moritz die Via Serlas. Nur eben auf viel kleinerem Raum. Von Jimmy Choo über Gucci bis Louis Vuitton reiht sich hier alles aneinander was Rang und Namen im internationalen Modegeschäft hat. Die Reihe grosser Namen wird im Dorfzentrum noch bereichert. Neben zahlreichen Fashion-Stores finden Shopping-Gänger in St. Moritz auch funkelnde Edelsteine, stilvolle Designermöbel, erlesene Weine und eine grosse Auswahl an Delikatessen. Und trotzdem: Es ist in St. Moritz nie weit bis zum nächsten Strässchen, wo auch einheimische Spezialitäten locken. Zum Beispiel Hateckes fettfreien Designer-Salsiz und Haute-Couture-Speck, Glattfelders Kaviar und hauseigene Kaffeemischungen oder Hanselmanns legendäre Engadiner Nusstorte. Ein redaktioneller Shopping-Überblick bietet auch jährlich neu aufgelegt der Essential Guide St. Moritz

Fashion & Style Consulting

Beim grossen Mode-Angebot, das St. Moritz bietet, ist es gar nicht so einfach, das richtige Outfit auszusuchen. Deshalb bietet die St. Moritzerin Alexa Lewis Farb-, Stil- und Imageberatungen. «Jeder Mensch ist schön», davon ist Lewis überzeugt. Wenn es darum geht, für einen bestimmten Anlass ein stil- und typgerechtes Outfit zu finden, es mit Accessoires, Schuhen, Make-up-Tipps und der passenden Frisur zu komplettieren, ist sie ganz in ihrem Element. Gibt es dafür einen passenderen Ort als St. Moritz?

Alte St. Moritz-Poster sind gefragt wie noch nie

Historische St. Moritz-Poster sind international gefragt. Restaurants, Büros oder Boutiquen in Paris, Neuseeland, Dubai, Tokyo oder den USA schmücken ihre Wände mit St. Moritz-Plakaten aus dem frühen 20. Jahrhundert. Die eigentlichen «Bestseller» stammen alle aus der Zeit vor dem zweiten Weltkrieg. Schon damals erfüllte das Plakat sein Werbeziel: Es sollte die Reiselust wecken und dem Betrachter St. Moritz schmackhaft machen. St. Moritz hat früh die Werbewirkung der Plakate erkannt und hervorragende Künstler für seine Werbung angeheuert. Zum Beispiel Hugo d’Alesi, Wilhelm Burger, Emil Cardinaux, Karl Bickel, Eduard Stiefel, Charles Kuhn, Alois Carigiet oder Walter Herdeg. Viele Motive sind im St. Moritz Online Shop erhältlich. 

Alle St. Moritzer Shopping-Adressen