Die Uhrenmarke Longines lanciert ein Sondermodell für St. Moritz

Als offizieller Uhrenpartner von St. Moritz ergänzt die Schweizer Uhrenmarke Longines ihre Kollektion Conquest um einen neuen Chronographen, der die Zeit auf die Hundertstelsekunde genau misst: die «Conquest 1/100th St. Moritz». Dieses Sondermodell entspringt der Partnerschaft von Longines mit St. Moritz und birgt ein einzigartiges Uhrwerk der neusten technischen Generation.

Longines ist seit 1878 Zeitnehmer im Sport und hat 2015 eine neue Uhrenlinie lanciert, eigens für Disziplinen, die hochpräzise Zeitmessung erfordern. Mit der Möglichkeit, mehrere Zwischenzeiten zu messen, wird die Conquest 1/100th-Serie den Bedürfnissen von Athleten, Profis und Sportfans gerecht. Sie verfügt über eine intuitive analoge Anzeige, auf der die Zeit auf die Hundertstelsekunde genau von einem separaten Zeiger abgelesen werden kann. Ermöglicht wird dies von einem Uhrwerk der neusten Generation.

Longines ist offizieller Uhrenpartner von St. Moritz, dem Inbegriff der Eleganz – ein Wert, der für die Schweizer Uhrenmarke von grösster Bedeutung ist. St. Moritz ist Gastgeber des FIS Alpinen Skiweltcups, bei dem Longines als Zeitmesser auftritt. Die Alpenmetropole ist ausserdem Austragungsort stilvoller Reitsportveranstaltungen wie dem Longines CSI St. Moritz oder dem White Turf St. Moritz mit dem Pferderennen Longines Sprint Race. Zur Feier der Partnerschaft lanciert die Marke mit der geflügelten Sanduhr eine exklusive Edition, die eigens für St. Moritz gestaltet worden ist: die Conquest 1/100th St. Moritz. Gelbe und blaue Farbakzente auf den Zeigern, dem Zifferblatt und dem Höhenring erinnern dezent an das berühmte Logo von St. Moritz, das auch auf dem Gehäuseboden graviert ist.


Longines Anspruch an äusserste Präzision hat zur Entwicklung eines völlig neuen, einzigartigen Quarzuhrwerks geführt: das L440, exklusiv von der ETA für Longines entwickelt. Dieses neue Modell verfügt über einen Mikrocontroller mit Flash-Speicher, der es ermöglicht, die Uhr unmittelbar zurückzusetzen und Zwischenzeiten zu erfassen. Das Edelstahlmodell mit einem Durchmesser von 41 mm besitzt ein silberfarbenes Zifferblatt, das Stunden, Minuten, eine kleine Sekunde bei 6 Uhr sowie das Datum und zusätzliche Chronographenfunktionen anzeigt: einen zentralen Sekundenzeiger, einen 30-Minuten-Zähler bei 2 Uhr und einen 12-Stunden-Zähler bei 10 Uhr. Das krönende Highlight bildet der gelbe Zeiger im Zentrum, der die Zeit auf die Hundertstelsekunde genau anzeigt. Das Modell ist ausserdem mit einem Edelstahlarmband und Faltschliesse versehen.


www.longines.ch