Larusmiani neu in St. Moritz

Die exklusive italienische Modemarke Larusmiani hat eine neue Boutique in St. Moritz eröffnet. Es ist das erste Geschäft der Mailänder in der Schweiz.

Wohl nirgends gibt es so gut angezogene Männer wie in Mailand. Dafür sorgt zum Beispiel Guglielmo Miani: In seinem Geschäft Larusmiani gibt es nicht nur Masskleidung – auch viele Accessoires für den Mann von Welt. Seit dieser Wintersaison ist Larusmiani nun auch in St. Moritz mit einer Boutique präsent: Der Store an der Via Maistra 33 ist der einzige der Schweiz und eine Hommage an St. Moritz. So sind die Farben der Einrichtung an den heiligen Mauritius und an den Winter in den Bergen angelehnt. Das Angebot umfasst hochwertige Cashmere-, Wolle- und Lederwaren für Männer, die sich gerne in den Bergen bewegen. Der geschneiderte Anzug ist seit jeher Kern des Angebots.


Larusmiani wurde 1922 von Guglielmo Miani Senior gegründet und ist heute die älteste Luxus-Modemarke und Schneiderei, die an der berühmten Mailänder Via Montenapoleone präsent ist. Larusmiani kombiniert dabei kompromisslose Qualität, Eleganz und Handwerkskunst – alles immer strikt «handmade in Italy». Seit 2015 bereichern darüber hinaus die Accessoires «Lorenzi by Larusmiani» das Angebot der Mailänder Modemarke, die damit die Wichtigkeit der Handwerkskunst und der Liebe zum Detail unterstreicht. Die Boutique in St. Moritz ist als Wintergeschäft eröffnet worden. Für Inhaber Guglielmo Miani ist es jedoch denkbar, diese zu einem ganzjährig geöffneten Flagshipstore zu entwickeln. 


Mehr Infos: www.larusmiani.it/sanktmoritz