Santasana St. Moritz: neues Zentrum für ambulante Rehabilitation und Prävention

Santasana St. Moritz bietet ein neues Behandlungskonzept bei Herz-Kreislauf-Erkrankungen an. Die Höhenlage, die Sonne und das eisen- und kohlensäurehaltige Mineralwasser von St. Moritz fördern die Heilung.

Die Santasana St. Moritz AG bietet neu Europas höchstgelegenes Angebot für ambulante Programme der Herzrehabilitation und -prävention. Was in den USA und andernorts längst erfolgreich ist, gibt es fortan auch in St. Moritz, auf 1856 Meter über Meer, auf der Alpensüdseite – mit durchschnittlich 322 Sonnentagen im Jahr. Wissenschaftliche Studien belegen die positiven Auswirkungen eines Aufenthalts in dieser Höhenlage für Herz, Kreislauf, Leistungsfähigkeit und die allgemeine Gesundheit. Deshalb kommen Spitzenathleten aus aller Welt seit 50 Jahren ins Höhentraining nach St. Moritz.

Die St. Moritzer Heiltradition reicht fast 3500 Jahre zurück. Sie beruht auf den berühmten Mineralquellen des Naturheilarztes Paracelsus. Die Santasana St. Moritz AG lässt diese Tradition wieder aufleben und arbeitet eng mit regionalen Leistungsträgern zusammen: Ärzte-Team, Medizinisches Zentrum (MTZ) und Klinik Gut St. Moritz sowie in einer ersten Phase mit den Hotels Laudinella***, Reine Victoria**** und Grand Hotel Kempinski des Bains*****. Mit dem UniversitätsSpital Zürich (USZ) besteht eine enge Zusammenarbeit. Die medizinische und wissenschaftliche Leitung der Santasana St. Moritz AG liegt bei PD Dr. med. Christian Schmied, leitender Arzt am Universitären Herzzentrum Zürich (USZ). Dr. med. Donat Marugg, der langjährige Chefarzt am Spital Oberengadin (1987-2015), leitet das regionale Ärzteteam vor Ort, dem auch Dr. med. Andi Grünenfelder, Chefarzt für Anästhesie und Sportmedizin, Klinik Gut St. Moritz, angehört. Die Leitung der Therapieprogramme obliegt Britta Ahlden, die seit 2002 die Physiotherapie des MTZ St. Moritz führt.

Unter dem Motto «Ein fröhlich Herz lebt am längsten» (Shakespeare) bietet Santasana individualisierte Programme für die ambulante Rehabilitation und Prävention von Herz-Kreislauf-Erkrankungen an: alle ambulanten internistisch-kardiologischen Abklärungen wie Echokardiographie, Spiroergometrie, Lungenfunktion und Langzeitmonitoring von Puls und Blutdruck. Abgesehen von der medizinischen Kompetenz basieren die Santasana-Angebote auf bestehenden Engadiner Kapazitäten von medizinisch-therapeutischen Einrichtungen, Hotellerie- und Parahotellerie sowie Sport- und Fitnessangeboten.